Kranken- und Unfallkasse Einsiedeln

Telefon: +41 (0)55 412 23 18
Email: info@kkeinsiedeln.ch

Grundversicherung

Die Kranken- und Unfallkasse Einsiedeln bietet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Krankenversicherungsgesetzes die obligatorische Krankenpflegeversicherung (traditionelles Modell) mit verschiedenen Jahresfranchisen an.

Ambulante Behandlung Schulmedizin

Kostendeckung nach Tarif Wohnkanton bei anerkannten Ärzten, Chiropraktoren, Hebammen, Logopäden, Physio- und Ergotherapeuten, Krankenschwestern / Krankenpflegern.

Ambulante Behandlung Alternativmedizin

Ambulante alternative Behandlungen, welche durch einen FMH-Arzt mit entsprechender Zusatzausbildung gemacht werden:
Akupunktur-Behandlung, Anthroposophische Medizin, Arzneimitteltherapie der Traditionellen Chinesischen Medizin, ärztliche klassische Homöopathie, Phytotherapie und Störfeldtherapie (Neuraltherapie nach Huneke).

Medikamente

Kostendeckung der vom Arzt oder Chiropraktor verordneten Medikamente gemäss Arzneimittelliste (ALT) und Spezialitätenliste (SL).

Spitalaufenthalte

Kostendeckung in der allgemeinen Abteilung eines öffentlichen Spitals im Wohnkanton.

Mutterschaft

Kostendeckung nach Tarif Wohnkanton für max. 7 Kontrolluntersuchungen, 2 Ultraschalluntersuchungen und 3 Stillberatungen. Fr. 100.-- an Geburtsvorbereitungskurs durch Hebammen. Spitexleistungen bei Hausgeburten. Spitalleistungen bei Spitalgeburten.

Vorsorgeuntersuchungen

Beiträge an Massnahmen der medizinischen Prävention, z.B. gynäkologische Vorsorge (alle 3 Jahre), Kinderimpfungen.

Impfungen

Leistungen gemäss KVG.

Hauskrankenpflege

Volle Kostendeckung für die von einem Arzt verordnete Hauskrankenpflege durch anerkannte Spitex-Organisation.

Hilfsmittel

Beiträge an Hilfsmittel gemäss Liste ”Mittel und Gegenstände”, wenn ärztlich verordnet.

Transport- und Rettungskosten

Beitrag an Transport in der Höhe von 50% (max. Fr. 500.-- pro Jahr). Beitrag an Rettungskosten in der Höhe von 50% (max. Fr. 5'000.-- pro Kalenderjahr).

Auslandaufenthalte

Bei Notfällen Kostendeckung bis max. doppelten Tarif des Wohnkantons in der Schweiz.

Zahnbehandlung

Kostendeckung bei schweren Erkrankungen des Kausystems; bei Behandlungen, die durch ein Geburtsgebrechen bedingt sind und nicht durch die Invalidenversicherung gedeckt sind. Ebenso, wenn die Behandlung wegen einer schweren Allgemeinerkrankung notwendig ist. Deckung bei Zahnunfall.

Für dieses Produkt

1. Antragsformular herunterladen (Elektronisches PDF)
2. Formular elektronisch ausfüllen
3. Ausdrucken
4. Unterschreiben
5. Abschicken